· 

Schluss mit Scham

Gestern Abend war ich in einem Frauenkreis in dem wir uns dem Thema Schoßraum widmeten. Viele tolle Frauen unterschiedichsten Alters und Lebensphase waren anwesend und mir lief es immer wieder heiß und kalt den Rücken herunter. 

 

Ich konnte mich mit so vielen Themen idendifizieren zum anderen war ich tief berührt von dem Schmerz und der Scham die da sichtbar wurde. 

 

Warum schämen wir uns nur so für unsere Yoni? 

Warum schämen wir uns für unsere Lust? 

Warum schämen wir uns für unser Blut? 

 

Sicher Jahrtausende der Gehirnwäsche, das Patriarchat, Erziehung, Systeme haben ganze Arbeit geleistet. 

Deutlich wird es wenn wie allein schon die uns mitgegebene Wortwahl für den Schambereich ansehen, Schambein, Schamhaar, Schamlippen, Schamhügel usw. Wie soll denn da bitte Freude aufkommen? 

Wer hat es als Kind nicht gehört, Scham dich!

Es wirkt und sitzt tief. Scham ist ein Gefühl mit extrem niedrigen Schwingung und wir würden so vieles tun um sie nicht fühlen zu müssen, dem zufolge auch unsere Lust und Freude an uns und unseren Körper verleugnen.

Aber jetzt ist es an der Zeit das wir uns unsere Körperin wieder zurück lieben, uns von der Scham und der Schuld befreien. 

Welche Worte würdest du statt einem Scham … Wort wählen? 

Lass und ein neues Wording etablieren. 

 

Von Herzen 

Melanie 

 

YoniManufaktur Workshop 

Eine Verabredung mit deiner Weiblichkeit.  Tauche ein in dein Yoniversum, sie hin welches Geschenk „da unten“ auf dich wartet und lass deine zauberhafte Weiblichkeit sichtbar werden. Es ist Magisch. Erfahre Hier mehr dazu. 

 

Verbinde dich mit mir.

Newsletter

Hier meldest du dich zum Newsletter von Melanie Döll an.

Auf dich warten magischen Neuigkeiten.



Anmelden Abmelden

Mit der Anmeldung willige ich ein weiter Informationen zu Angeboten von Melaniedoell.de zu erhalten.

Ich kann mich jederzeit aus dem Newsletter austragen.